Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 14.02.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 07.45 Uhr kollidierte gestern Morgen ein 18-jähriger aus der Gemeinde Wehretal beim Einparken in eine Parklücke mit einem dort geparkten Pkw BMW. Der Unfall ereignete sich im Ginsterweg/ Südring in Eschwege. Sachschaden: 4000 EUR.

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern Nachmittag am "Hoheneicher Rondell" auf der B 7/27. Um 15.45 Uhr musste ein 62-jähriger aus Naumburg mit seinem Wohnmobil verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der nachfolgende 34-jährige aus Gronau zu spät und fuhr mit seinem Lieferwagen auf. Der Sachschaden wird mit ca. 3000 EUR angegeben.

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Vormittag in der Waldisstraße in Bad Sooden-Allendorf. Zwischen 10.30 Uhr und 11.15 Uhr wurde ein silberner Ford Fiesta im Frontbereich angefahren und beschädigt (ca. 600 EUR). Nach Angaben der Geschädigten hätte ein Pkw mit Anhänger vor ihrem Fahrzeug gestanden. Hinweise: 05652/92146.

Polizei Sontra

Diebstahl

Eine Kettensäge "Stihl MS" wurde zwischen dem 10.02.14, 20.00 Uhr und dem 11.02.14, 09.00 Uhr in Sontra-Wichmannshausen, Alter Graben, gestohlen. Wie gestern angezeigt, deponierte der Geschädigte die Kettensäge in seinem Pkw, ohne jedoch die Heckklappe zu verschließen. Am anderen Morgen war die Säge aus dem Kofferraum entwendet. Schaden: 385 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Auf dem Gelände der Esso-Tankstelle in der Mündener Straße ereignete sich gestern Morgen, um 09.45 Uhr, ein Unfall beim Rangieren im Bereich der Zapfsäulen. Dabei kollidierte der Pkw eines 46-jährigen aus Witzenhausen mit dem Pkw eines ebenfalls 46-jährigen aus Witzenhausen. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Einbruch

Zwischen 16.00 Uhr und 20.30 Uhr drangen unbekannte Täter am gestrigen Tag in ein Wohnhaus in der Feldstraße in Witzenhausen ein. Der/ die Täter hebelten eine Balkontür auf und durchsuchten anschließend die gesamten Wohnräume. Ebenfalls aufgesucht wurde die Dachgeschosswohnung, die der/ die Täter ebenfalls durchsuchten. Als Diebesgut wurde bisher festgestellt, dass ein Vorwerk Thermomix aus der Küche gestohlen wurde. Der gesamte Schaden beläuft sich auf ca. 1200 EUR. Hinweise Kripo Eschwege: 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: