Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 13.02.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 00.15 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 23-jähriger Eschweger die B 452 von Eschwege in Richtung Reichensachsen. In Höhe der Domäne Vogelsburg überquerten mehrere Rehe die Bundesstraße, wobei es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem Rehbock kam. Dieser verendete an der Unfallstelle; Sachschaden: ca. 3000 EUR.

Zeugen zu einem Unfall, der sich am 12.02.14, um 14.35 Uhr, in der Brückenstraße in Eschwege ereignet hat, sucht die Eschweger Polizei. Zur Unfallzeit befuhr ein roter Kleinwagen die Brückenstraße stadtauswärts. Beim Vorbeifahren an einem geparkten Ford Fiesta streifte der flüchtige Kleinwagen den Ford im Bereich der linken hinteren Fahrzeugseite, wodurch ein Sachschaden von 2500 EUR entstand. Der Unfallverursacher bremste kurz ab, beschleunigte dann aber und flüchtete von der Unfallstelle. Der rote Kleinwagen müsste auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt sein. Hinweise: 05651/9250.

Eine weitere Unfallflucht hat sich am 11.02.14, um 20.30 Uhr, in der Straße "Beim Röhrbrunnen" in Wanfried ereignete. Dort wurde der linke Außenspiegel eines geparkten Pkws angefahren und beschädigt. Bei dem flüchtigen Pkw, der aus Richtung "Unter den Weiden" in Richtung Wallstraße unterwegs war, soll es sich um einen weißen Pkw Skoda Kombi handeln. Hinweise: 05651/9250.

Diebstahl

In der Leipziger Straße in Meinhard-Frieda drangen unbekannte Täter in den dortigen Jugendraum ein. Aus diesem wurde eine Geldkassette mit ca. 100 EUR entwendet. Die Tat wurde gestern Abend festgestellt.

Trickdiebstahl

Zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr wurde gestern Mittag einer 78-jährigen aus Nentershausen in der Eschweger Innenstadt (Stad) die Geldbörse gestohlen. Nach Auskunft der Geschädigten befand sie sich in den Geschäften "Woolworth" und "Adler", die als Tatorte demnach infrage kommen. Die Geldbörse (Kunstleder, braun) wurde aus der Handtasche der 78-jährigen gestohlen. Der Schaden beträgt ca. 250 EUR

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

8500 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Abend, um 18.20 Uhr, im Auweg in Sontra ereignet hat. Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra war in Richtung Fuldaer Straße unterwegs. Dabei fuhr er gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw, der dadurch ca. 10 Meter nach vorne geschoben wurde. Der 67-jährige verletzte sich bei dem Aufprall leicht.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Nachträglich angezeigt wurde eine Sachbeschädigung an einem Pkw Volvo C 30 in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Hessisch Lichtenau. Dort wurde bereits am vergangenen Montagvormittag die Motorhaube des Fahrzeuges zerkratzt. Der Sachschaden wird mit ca. 500 EUR angegeben.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 16.42 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 77-jähiger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen den Parkplatz in der Stubengasse in Witzenhausen. Dabei streifte er mit dem Pkw ein dort geparktes Auto, wodurch ein Sachschaden von 750 EUR entstand.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: