Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 12.02.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Vom 10.02.14 wird noch ein Verkehrsunfall nachgemeldet, der sich auf dem Parkplatzgelände des Kaufland-Marktes in der Thüringer Straße in Eschwege ereignet hat. Um 15.20 Uhr beabsichtigte eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Herleshausen nach dem Ausparken nach links in Richtung der dortigen Tankstelle abzubiegen. Aus Richtung Tankstelle fuhr zu dieser Zeit ein 27-jährger Eschweger in Richtung Haupteingang des Marktes. Beim Abbiegen kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge mit einem Sachschaden von ca. 6500 EUR. Weiterhin wurden im Fahrzeug des 27-jährigen die beiden Mitfahrer (25 und vier Jahre alt) leicht verletzt.

Um 19.55 Uhr kollidierte gestern Abend ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner mit einem Reh, als er zwischen Abterode und Wolfterode unterwegs war. Das Tier verendete an der Unfallstelle; der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Diebstahl

In der Uhlandstraße in Meinhard-Frieda versuchten unbekannte Täter die Haustür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln, worauf die Spuren im Schlossbereich hinweisen. Ein Öffnen und somit auch ein Eindringen fand nicht statt, sodass es beim Sachschaden von ca. 200 EUR blieb. Als Tatzeit wird der gestrige Dienstag zwischen 09.00 Uhr und 19.20 Uhr angegeben.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 06.10 Uhr befuhr heute Morgen ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Ringgau die K 23 von Breitau in Richtung Grandenborn. Der Pkw blieb dann mittig auf der Straße mit aufgeblendetem Scheinwerferlicht stehen, sodass kein weiteres Fahrzeug mehr vorbeifahren konnte. Zu diesem Zeitpunkt fuhren ein 38-jähriger und ein 24-jähriger, beide aus dem Ringgau, in die Gegenrichtung und konnte demzufolge nicht an dem stehenden Auto vorbeifahren. Beide wendeten mit ihren Autos, hielten dann aber an und stiegen aus, um Nachschau zu halten. In diesem Moment fuhr der 19-jährige los und fuhr zunächst gegen den Pkw des 24-jährigen. Dessen Pkw wurde dadurch auf das Auto des 38-jährigen geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 4000 EUR. Der 19-jährige Unfallverursacher stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 12.20 Uhr kollidierte gestern Mittag eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau beim Ausparken auf einem Parkplatz der orthopädischen Klinik mit dem geparkten Auto einer 79-jährigen aus Eschwege. Sachschaden: ca. 800 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 06.50 Uhr ereignete sich heute Morgen in der Walburger Straße in Witzenhausen eine Unfallflucht. Zur Unfallzeit hielt in Höhe Haus-Nr. 16 ein Müllfahrzeug, um gelbe Säcke einzuladen. Ein flüchtiger Pkw fuhr stadteinwärts und beabsichtigte links an dem Müllwagen vorbei zu fahren. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw Fiat und einer Berührung zwischen dem Trittbrett des Müllfahrzeugs und der rechten Fahrzeugseite des flüchtigen Pkws. Bei diesem Fahrzeug soll es sich um einen älteren blauen VW Polo handeln, in dem eine Frau am Steuer saß. An dem geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca. 300 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: