Polizei Korbach

POL-KB: Waldeck-Freienhagen - Tödlicher Badeunfall im Freibad

Korbach (ots) - Heute Nachmittag ereignete sich um 13.45 Uhr ein Badeunfall im Freienhagener Freibad, bei dem ein 73-jähriger Mann aus Freienhagen ums Leben kam. Der Mann spielte mit seinen beiden 10 Jahre alten Enkelkindern im Wasser, als er vor den Augen der Kinder plötzlich unterging. Obwohl die Enkelkinder vorbildlich reagierten und sofort den am Schwimmbadrand sitzenden Bademeister verständigten, konnte der 73-Jährige nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch den Bademeister und später durch die sofort verständigten RTW und NAW blieben erfolglos, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Angehörigen werden durch einen Notfallseelsorger seelsorgerisch betreut.

Die Korbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache übernommen. Das Freibad wurde nach dem Unfall unverzüglich geschlossen. Wie viele Badegäste sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Freibad aufhielten, ist nicht bekannt.

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: