Polizei Korbach

POL-KB: Waldeck-Frankenberg - Drei Einsätze für Feuerwehr und Polizei

Korbach (ots) - Am frühen Freitagmorgen ereigneten sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg drei kleinere Brände. In Korbach wurden Feuerwehr und Polizei um 1.30 Uhr zu einem Mülltonnenbrand in der Otto-Nord-Straße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannten eine Papiertonne und auch ein Holzverschlag in vollem Umfang. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Kurze Zeit später wurden Polizei und Feuerwehr um 1.45 Uhr zur Schlossbergschule nach Rhoden entsandt. Dort brannten zwei Industriemüllcontainer. Sie wurden völlig zerstört. Hier beläuft sich der Schaden auf etwa 800 Euro. Ein dritter Fall ereignete sich in Vöhl-Marienhagen. Um kurz vor 3 Uhr wurde ein brennender Müllbehälter an einer Buswartehalle in der Hauptstraße gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf die Buswartehalle übergegriffen und eine Seite der Holzverkleidung stark beschädigt. Hier beläuft sich der Sachschaden in einer ersten Schätzung auf etwa 2.000 Euro.

Die Polizei davon aus, dass die Abfallbehälter in allen drei Fällen in Brand gesetzt wurden. Ob dies vorsätzlich oder fahrlässig erfolgte, muss noch ermittelt werden.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach , Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: