POL-KB: Korbach - Nach Diebstahlsversuch festgenommen

Korbach (ots) - Sechs irakische Flüchtlinge wurden nach einem Diebstahlsversuch in der Flechtdorfer Straße festgenommen.

Ein 45-jähriger Mann aus Bad Arolsen war am Freitagnachmittag um 14.50 Uhr zu Fuß in der Flechtdorfer Straße unterwegs. Als er einen großen Discounter betrat, wurde er von der Gruppe Männer eingekreist und bedrängt. Einer der Männer versuchte die Umhängetasche des Bad Arolser zu öffnen. Weil der Bad Arolser dies aber bemerkte und nach hinten schlug, ließen die Männer von ihm ab und entfernten sich. Der Bad Arolser gab bei der Polizei eine genaue Personenbeschreibung ab, so dass die Gruppe im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen um 15.35 Uhr in der Flechtdorfer Straße festgenommen werden konnte. Es handelt sich bei den sechs Männern um irakische Flüchtlinge im Alter von 16 - 33 Jahren.

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: