Polizei Korbach

POL-KB: Willingen - FIS Weltcupspringen in Willingen

Korbach (ots) - Nachdem es am Vormittag noch zu starken Regenfällen kam, besuchten ab Sonntagmittag bei gutem Wetter mehr als 12.000 begeisterte Skisprungfans das FIS Weltcupskispringen an der Mühlenkopfschanze in Willingen und bejubelten die Leistungen aller Springer. Aus polizeilicher Sicht nahm die Veranstaltung am heutigen Tag, wie auch bereits an den Vortagen, einen erfreulich ruhigen Verlauf. Im Festzelt wurden die Skispringer nach Ende der Veranstaltung noch gefeiert. Zu Zwischenfällen kam es dort nicht. Die Polizei zählte etwa 1200 PKWs, 20 Busse und 107 Wohnmobile. Sämtliche Fahrzeuge konnten auf den ausgewiesenen Parkplätzen im Bereich der Gemeinde Willingen und Brilon/Wald parken. Die eingerichteten Shuttlerouten wurden von allen Besuchern gut angenommen. An- und Abreise verliefen an allen drei Tagen reibungslos. Ca. 800 Skisprungfans nutzten auch auch wieder das Angebot der Kurhessenbahn und fuhren bequem bis zum Stryckbahnhof. Auch die Rettungskräfte verlebten einen ruhigen Einsatztag. DRK und Bergwacht berichten von nur 31 ambulanten Einsätzen. Einsatzleiter Erster Polizeihauptkommissar Wilfried Meier zeigte sich auch heute sehr zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung und bedankte sich bei allen eingesetzten Beamten/-innen und den zahlreichen freiwilligen Helfern/-innen für ihren engagierten Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: