POL-KB: Bad Arolsen-Landau - Unbekannte Diebe flüchten mit silberfarbenen Ford

Korbach (ots) - Die Bewohner eines Hauses mit angrenzender Scheune in der Sandlandstraße hatten am Mittwochmorgen um 9.15 Uhr ihr Haus für kurze Zeit verlassen. Als sie um 9.40 Uhr wieder nach Hause kamen, bemerkten sie einen silberfarbenen Ford mit Stufenheck und Kennzeichen aus Soest (So) auf ihrem Grundstück. Der Kofferraumdeckel war geöffnet. Als die Hausbesitzer ebenfalls auf den Hof fuhren, kamen zwei Frauen aus der Scheune gelaufen. Zwei Männer saßen noch in dem Ford. Die sichtlich überraschten Frauen liefen zu dem Auto und fingen sofort laut zu zetern und zu schreien an. Auch die im Auto verbliebenen Männer stimmten in das Geschrei mit ein. Überstürzt fuhren sie mit offenem Kofferraumdeckel von dannen. Die Geschädigten waren so überrascht, dass sie sich von dem Kennzeichen lediglich die Ortskennung (So) merken konnten. Bei der Nachschau in ihrer Scheune und am Haus stellten sie dann fest, dass die unbekannten Diebe versucht hatten, ein Schlafzimmerfenster aufzuhebeln. Dies ist ihnen aber offensichtlich nicht gelungen. Ob die Diebe in der Scheune fündig geworden waren, steht noch nicht fest. Die unbekannten Diebe sollen laut Angaben des Geschädigten aus dem Landfahrermilieu stammen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: