Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen-Reinhardshausen - Giftköder an der Reinhardsquelle

Korbach (ots) - Die Polizei warnt vor Giftködern im Bereich der Reinhardsquelle. Beim "Gassi"- gehen "Am Homberg" bemerkte eine Hundehalterin am vergangenen Freitag ausgelegte Hühnerbeine und konnte diese entsorgen, bevor ihr Hund sie fressen konnte. Am Sonntag hatte dieselbe Hundehalterin weniger Glück. Ihr Hund fraß ausgelegte Garnelen und musste anschließend in der Notaufnahme behandelt werden. Der behandelnde Arzt äußerte den Verdacht auf Giftköder.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: