Polizei Korbach

POL-KB: Rhoden- Kinder als Täter ermittelt

Korbach (ots) - Der Presseaufruf (siehe hierzu Pressemitteilung vom 20.05.2015, 18:02 Uhr) führte zum Erfolg. Dank eines Zeugenhinweises konnten die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen am Donnerstag die unbekannten Randalierer ermitteln, die am Wochenende die Begräbnisstätte des waldeckischen Fürstenhofes beschädigt hatten. Verantwortlich für den Sachschaden sind drei Kinder im Alter von 10 und 8 Jahren. Die Minderjährigen räumten das Umwerfen der Blumenkübel und die Beschädigungen an dem Mausoleum ein. Die Kinder sind zwar noch nicht strafmündig, allerdings werden die Eltern den angerichteten Schaden finanziell zu erstatten haben.

Michaela Urban Polizeioberkommissarin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: