Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen - 36-jähriger Bad Wildunger bei Polizeieinsatz festgenommen

Korbach (ots) - Bei einem Polizeieinsatz am Freitagnachmittag wurde gegen 15 Uhr ein 36-jähriger Mann aus Bad Wildungen in der Laustraße vorläufig festgenommen. Nachdem bekannt worden war, dass er massive Drohungen gegen einen Bekannten ausgesprochen hatte, fandeten uniformierte und zivile Kräfte ab etwa 12.45 Uhr nach dem Mann. Als der Gesuchte schließlich in der Laustraße lokalisiert werden konnte, erfolgte ein gezielter Zugriff durch Spezialeinsatzkräfte aus Kassel. Bei dieser Festnahme wurde niemand verletzt, vorsorglich verständigten die Beamten aber einen Notarzt. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Bad Wildungen gebracht. Er befindet sich im Gewahrsam der Polizei. Die Ermittlungen dauern noch an. Eine zweite Festnahme am Kurschattenbrunnen steht nicht im unmittelbaren aber zeitlichen Zusammenhang. Bei den umfangreichen Fahndungsmaßnahmen wurde ein Mann am Kurschattenbrunnen überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass dieser per Haftbefehl gesucht wurde. Er muss noch eine Geldstrafe bezahlen. Der Mann wurde ebenfalls vorläufig festgenommen und zur Polizeistation nach Bad Wildungen gebracht.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: