Polizei Korbach

POL-KB: Korbach/Volkmarsen - Fahrradbesitzer meldet sich nach Presseaufruf

Korbach (ots) - In einer Pressemeldung (13.11.2014 um 12.38 Uhr) suchte die Korbacher Polizei nach dem Eigentümer eines anthrazitfarbenen Aluminiumtreckingrades. Die Beamten hatten das Fahrrad bei einer Personenkontrolle in Korbach sichergestellt, weil sie vermuteten, dass es gestohlen ist. Dieser Verdacht hat sich nun bestätigt. Aufgrund der Pressemeldung hat sich der rechtmäßige Eigentümer aus Volkmarsen gemeldet. Er hatte sein Fahrrad am Samstagnachmittag, den 1.11.2014 vor seiner Garage abgestellt, und abends bemerkt, dass es verschwunden ist. Den Diebstahl hatte er gar nicht zur Anzeige gebracht, sondern sich bereits ein neues Fahrrad bestellt. Diesen Kauf konnte er nun wieder rückgängig machen und sein altes Fahrrad bei der Korbacher Polizei in Empfang nehmen.

Im Bereich Bad Arolsen, Korbach und Volkmarsen sind in den letzten Wochen mehrere Fahrräder durch Diebstahl abhanden gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass diese Diebstähle zumeist ein und dieselbe Handschrift tragen und bittet Betroffene, solche Diebstähle auch zur Anzeige zu bringen. Nur so können Fahrräder bei Kontrollen als gestohlen erkannt werden.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: