Polizei Korbach

POL-KB: POL-KB: Bad Arolsen - Explosion im Chemieunterricht an der Christian-Rauch-Schule -Folgemeldung 1-

Korbach (ots) - siehe auch: POL-KB: Bad Arolsen - Explosion im Chemieunterricht an der Christian-Rauch-Schule 25.02.2014 | 12:40 Uhr

Wie soeben berichtet, kam es heute Mittag zu einer Explosion im Rauchabzug in einem Chemiesaal der Christian-Rauch-Schule. Dabei wurden durch umherfliegende Glassplitter der zerborstenen Glasscheibe des Rauchabzuges zwei Schülerinnen im Alter von 16 und 17 Jahren im Gesicht zum Glück nur sehr leicht verletzt. Eine junge Frau erlitt einen Kratzer am Nasenrücken, die zweite Schülerin oberflächige Schnittwunden bzw. Kratzer an Stirn und Wange. Beiden Mädchen geht es den Umständen entsprechend gut. Von den insgesamt 24 Personen, die sich zum Unglückszeitpunkt in dem Chemiesall befanden, sind das glücklicherweise die einzigen Verletzten. Sie werden derzeit ambulant behandelt.

Zu keinem Zeitpunkt kam es zu einem Gas- oder Flüssigkeitsaustritt, sodass dadurch keine weiteren Gefahren für Unbeteiligte bestanden.

Gebäudeschaden ist nicht entstanden, einzig die Scheibe des Rauchabzuges ist durch die Explosion zerstört worden.

Dirk Virnich Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: