Polizei Korbach

POL-KB: Edertal - Rehbach - Ölverpuffung in Wohnhaus - Folgemeldung

Korbach (ots) - 19.02.2014 | 12:17 Uhr POL-KB: Edertal - Rehbach - Ölverpuffung in Wohnhaus E R S T M E L D U N G

Wie heute Mittag gemeldet, kam es heute Morgen gegen 10 Uhr in einem Wohnhaus in Edertal Hemfurth (Rehbach) zu einer Verpuffung. Dabei wurde eine dort allein wohnende 84-jährige Frau (Alter korrigiert) so schwer verletzt, dass sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Kasseler Klinik geflogen werden musste.

Mit schwarzem Ruß bedeckt wurde die Schwerverletzte von einem Bekannten am Morgen gefunden. Sofort wurden Rettungskräfte alarmiert.

Insbesondere die Küche ist mit einer dicken schwarzen Rußschicht bedeckt. Durch die Wucht der Verpuffung barsten Fenster in der Küche und im Schlafzimmer.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand durch Brandursachenermittler der Kripo Korbach, ist die Ursache der Verpuffung im Befüllen eines Ölofens in der Küche zu suchen. Ein technischer Defekt wird zum jetzigen Zeitpunkt für unwahrscheinlich gehalten, kann aber auch noch nicht ausgeschlossen werden. Im Laufe des morgigen Donnerstag werden Spezialisten des Landeskriminalamtes am Unglücksort erwartet. Danach wird man zur Brandursache vermutlich Genaueres wissen.

Die 84-Jährige schwebt nach wie vor in Lebensgefahr.

Der Gesamtschaden am Gebäude wird vorläufig auf 50.000.- EUR geschätzt.

Es wird nachberichtet.

Dirk Virnich Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: