Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen - Jugendlicher aus Bad Wildungen gleich zweimal festgenommen

Korbach (ots) - Am frühen Dienstagabend versuchten zwei zunächst unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus in der Itzelstraße einzubrechen. Um 17.05 Uhr zerschlug einer der beiden eine Küchenfensterscheibe einer leerstehenden Erdgeschosswohnung. Durch die Geräusche aufmerksam geworden, schaute ein Bewohner des Hauses aus einem Fenster im Obergeschoss und erkannte die beiden Einbrecher, die sich dann auch sofort aus dem Staub machten. Anhand der genauen Täterbeschreibung konnten kurze Zeit später zwei Jugendliche auf einem Roller im Parkdeck Fürstengalerie angehalten werden. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der von den beiden Jugendlichen genutzte Roller am Tag zuvor am Bahnhof gestohlen worden war. Beide wurden vorläufig festgenommen. Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen gab einer der beiden Jugendlichen den versuchten Einbruch und auch den Rollerdiebstahl zu. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde einer der beiden an die Erziehungsberechtigten, der andere auf freien Fuß gesetzt.

Damit aber nicht genug.

Um 22.15 Uhr meldete sich telefonisch ein Zeuge bei der Polizeistation Bad Wildungen und berichtete, dass er den ihm bekannten 16 - jährigen Jugendlichen am Steuer eines schwarzen Audi TT ohne amtliche Kennzeichen in der Bad Wildunger Innenstadt gesehen habe. Im Rahmen der Fahnungsmaßnahmen konnten die Beamten dann auch den Audi in der Odershäuser Straße feststellen. Trotz Anhaltesignale gab der Audifahrer Gas und überholte innerorts halsbrecherisch mit etwa 120 km/h, so dass die Beamten aus Sicherhietsgründen von einer weiteren Verfolgung absahen und das Fahrzeug deshalb kurzzeitig aus den Augen verloren. Allerdings konnten sie das Auto später verdreckt, aber unbeschädigt zwischen Bad Wildungen und Wega bei Gut Elim feststellen. Der Fahrzeugführer hatte sich festgefahren. Widerstandslos konnte er noch direkt am festgenommen werden. Den schwarzen Audi hatte der 16-Jährige zuvor aus der Fahrzeughalle eines Autohauses in der Industriestraße gestohlen. Dazu hatte er ein Tor aufgebrochen und Audi samt Schlüssel gestohlen.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: