Polizei Korbach

POL-KB: Korbach - Räuber schubst 65-Jährige zu Boden

Korbach (ots) - Eine 65-jährige Korbacherin wurde am frühen Sonntagmorgen Opfer eines Raubes. Auf ihrem Heimweg war sie um 2 Uhr in der Arolser Landstraße unterwegs. In Höhe der Bahnunterführung näherte sich von hinten ein Unbekannter, riss ihr die Handtasche von der Schulter und schubste sie zu Boden. Dabei stieß die Geschädigte mit dem Kopf gegen eine Mauer, so dass sie einige Zeit benommen auf dem Boden liegen blieb. Unter Schock stehend, begab sie sich anschließend zu einer Freundin und danach gemeinsam zur Polizeistation. Angaben zu dem Täter oder der Täterin kann die Geschädigte nicht machen. Sie hat ihn/sie gar nicht gesehen. Der Räuber erbeutete eine schwarze Damenhandtasche in der sich ein rotes Portmonee mit etwa 30 Euro Münzgeld befand.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: