Polizei Korbach

POL-KB: Korbach
Willingen - Spendentrick in Korbach und Willingen

Korbach (ots) - Am Mittwochmittag wurde ein 79-jähriger Willinger in Korbach Opfer einer Trickdiebin. Die Diebin bat den Senior gegen 14 Uhr in der Korbacher Fußgängerzone (Berndorfer Torplatz) um eine Spende für taubstumme Kinder und zeigte ihm eine Spendenliste. Nachdem der Mann eine Spende überreicht hatte, umarmte ihn die Diebin überschwänglich und entfernte sich dann schnellen Schrittes. Kurze Zeit später stelle der Senior dann den Verlust seines Scheingeldes aus dem Portmonee fest. Die Diebin hatte den Spender durch die Umarmung abgelenkt und das Scheingeld gestohlen. Sie ist etwa 20 Jahre alt, hat dunkle lange zum Zopf gebundene Haare. Sie war von zierlicher Gestalt und dunkel gekleidet. Ihrer Erscheinung nach kam sie aus Südosteuropa.

45 Minuten später ereignete sich ein ähnlicher Fall in der Briloner Straße in Willingen. Opfer war dieses Mal eine 56-jährige Frau aus Bad Wünnenberg. Auch sie fiel auf die gleiche Masche rein und musste später feststellen, dass 100 Euro aus ihrem Portmonee fehlten. Flüchtig sind zwei Frauen, die vermutlich auch aus Südosteuropa stammen dürften. Die Polizei vermutet bei beiden Taten Tatzusammenhang. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: