Polizei Homberg

POL-HR: Edermünde-Holzhausen: Unbekannter Täter überfällt Spielcasino

Homberg (ots) - Edermünde-Holzhausen Raubüberfall auf Spielcasino Tatzeit: 30.11.2016, 00:25 Uhr Heute Morgen kam es zu einem Raubüberfall auf ein Spielcasino in der Frankfurter Straße. Ein unbekannter Täter bedrohte zwei Mitarbeiterinnen der Spielhalle mit einer Schusswaffe und ließ sich die Geldscheine aushändigen. Der unbekannte Täter betrat um 00:25 Uhr die Spielhalle und bedrohte die beiden Mitarbeiterinnen indem er eine schwarze Schusswaffe vorzeigte. Er forderte die Herausgabe des Bargeldes und ließ sich von einer Mitarbeiterin das vorhandene Scheingeld aushändigen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Der unbekannte männliche Täter ist ca. 175 - 180 cm groß, hat eine schlanke Statur und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug einen grauen Kapuzenpullover, eine helle ausgewaschene Jeans und war mit einer olivfarbenen Sturmhaube maskiert. Der Täter erbeutete wenige hundert Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel.: 05681-774-0 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen
Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: