Polizei Homberg

POL-HR: Willingshausen-Wasenberg - Polizei rettet Suizident

Homberg (ots) - Willingshausen-Wasenberg Polizei rettet Suizident Zeit: 01.08.2016, 16:30 Uhr bis 17:25 Uhr Suizident von Polizeistreife gerettet. Gestern Abend konnte ein 46-Jähriger Mann mit Suizidabsichten von einer Polizeistreife im Waldgebiet zwischen Wasenberg und Neustadt gerettet werden. Beamten der Polizeistation Stadtallendorf wurde bekannt, dass ein Mann aus Neustadt mit Suizidabsichten mit seinem Pkw unterwegs sei. Nach intensiver Fahndung mittels Handypeilung wurde der Pkw von einer Streife der Polizeistation Schwalmstadt abseits eines Waldweges in einem Waldgebiet zwischen Wasenberg und Neustadt gesichtet. Der Fahrer des Pkw hatte bereits einen Abgasschlauch in das Fahrzeuginnere geführt und ließ den Motor laufen. Sofort wurde der Abgasschlauch getrennt und die Fahrzeugtüren aufgerissen. Der Suizident lebte noch, war aber sehr benommen. Er wurde mit dem Rettungstransportwagen ins Klinikum nach Schwalmstadt transportiert. Schulz, POK - Pressesprecher -

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: