Polizei Homberg

POL-HR: Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder und der Staatsanwaltschaft Marburg vom 21.06.2016: Obduktionsergebnisse der drei verstorbenen Kinder aus Neukirchen-Seigertshausen

Homberg (ots) - Neukirchen Seigertshausen: Tragischer Unfall in Neukirchen - drei Kinder ertrunken - Ergebnisse der Obduktion

Am Samstagabend, 18.09.2016, wurden aus einem Feuerlöschteich in Neukirchen-Seigertshausen drei tote Kinder geborgen (wir berichteten). Am gestrigen Tag fanden die Obduktionen der Kinder im Alter von 5, 8 und 9 Jahren im Gerichtsmedizinischen Institut in Gießen statt. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass alle pathologischen Befunde auf einen Ertrinkungstod hindeuten. Es wurden keine Hinweise für eine Fremdeinwirkung festgestellt.

Markus Brettschneider                              Oliver Rust
Pressesprecher				         Pressesprecher 

Polizeidirektion Schwalm-Eder Staatsanwaltschaft Marburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: