Polizei Homberg

POL-HR: Schwalmstadt-Treysa: Versuchter Handtaschenraub

Homberg (ots) - Schwalmstadt-Treysa Versuchter Handtaschenraub Tatzeit: 11.01.2016, 17:50 Uhr Ein unbekannter männlicher Täter versuchte gestern Abend einer 46-jährigen Edertalerin in der Zwalmstraße die Handtasche zu entreißen. Die 46-Jährige kam aus einer Bank in der Bahnhofstraße, wo sie zuvor Bargeld geholt hatte. Das Bargeld hatte sie in ihrer Handtasche verstaut. Sie ging von der Bahnhofstraße in die Zwalmstraße, als sie eine unbekannte männliche Person hinter sich bemerkte. Diese war ihr zuvor schon in der Bank aufgefallen, als sie ihr Bargeld geholt hatte. In Höhe des Kinos griff die Person direkt nach ihrer Handtasche und versuchte daraus etwas zu entnehmen. Die 46-Jährige bemerkte dies, woraufhin die Person ihre Bemühungen verstärkte und versuchte die gesamte Handtasche zu entreißen. Dies gelang ihr aufgrund der Gegenwehr der Edertalerin nicht. Daraufhin flüchtete die Person in unbekannte Richtung. Die männliche Person/ Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlank und hat ein schmales Gesicht mit großer langer Nase, kleinen Augen sowie schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er einen Kapuzenpullover oder Jacke, eine schwarze Jogginghose mit weißen Bändern und schwarze glänzende Schuhe. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681/774-0 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen
Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: