Polizei Homberg

POL-HR: Fritzlar: Versuchter Überfall auf Tankstelle - Täter flüchtete ohne Beute

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 30.12.2014

Fritzlar Versuchter Überfall auf Tankstelle - Täter flüchtete ohne Beute Tatzeit: Montag, 29.12.2014, 22:10 Uhr

Am Montagabend wurde um 22:10 Uhr die Westfalen Tankstelle in der Kasseler Straße 38 in Fritzlar überfallen. Der Täter flüchtete ohne Beute, nachdem die Tankstellenangestellte dem Täter sagte, dass sie die Kasse nicht allein öffnen könne und dazu erst ihren Chef benachrichtigen müsse. Kurz zuvor hatte der Täter den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und die Kassiererin unter Vorhalt eines Revolvers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Nach dem versuchten Überfall flüchtete der Täter zu Fuß auf der Kasseler Straße in nördliche Richtung (stadtauswärts). Im Zuge der Fahndung, an der mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei beteiligt waren, konnte keine tatverdächtige Person angetroffen werden. Die Täterbeschreibung passt erneut auf die Person, die bereits bei 4 vorausgegangenen Überfällen auf Tankstellen im Schwalm-Eder-Kreis beschrieben wurde: Männlich, ca. 20-30 Jahre alt, 160 - 170 cm groß, maskiert mit einer schwarzen Skimaske. Er trug dunkle Handschuhe, einen grauen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose, dunkle Schuhe und weiße Socken. Der Täter sprach deutsch mit einem ausländischen Akzent. Er führte bei der Tatausführung eine helle Plastiktüte und einen dunklen Revolver mit.

Arbeitsgruppe eingerichtet

Die Polizei arbeitet weiter mit Hochdruck an der Aufklärung der Überfallserie. Bei der Regionalen Kriminalinspektion Homberg wurde eigens eine Arbeitsgruppe eingerichtet - AG Zapfsäule.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel.: 05681/7740 bzw. in dringenden Verdachtsfällen unmittelbar an den Polizeinotruf 110.

Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: