Polizei Homberg

POL-HR: Frielendorf: Brand in Garage. Homberg (Efze): Einbruch auf Friedhof, Scheiben an Schule eingeworfen, Briefkasten beschädigt. Schwalmstadt: 2 PKW Aufbrüche. Guxhagen: Räder PKWs in Brand gesteckt.

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 27.12.2014

Bereiche Polizeistationen Homberg / Fritzlar:

Frielendorf-Großropperhausen Brand in Garage Brandzeit: Donnerstag, 25.12.2014, 19:50 Uhr

Am Donnerstag, 25.12.2014, kam es gegen 19:50 Uhr zu einem Brand in einer Garage in der Straße Kirchberg in Großropperhausen. Die Garage gehört zu einem derzeit unbewohnten Haus. Der Brand wurde zunächst bei der Leitstelle Schwalm-Eder gemeldet, die wiederum die Polizei informierte. Die Feuerwehr Großropperhausen war mit 15 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand schnell ablöschen. Das Feuer war in einer nicht mit Toren versehenen, massiv gebauten Garage ausgebrochen. In einer hinteren Ecke hatten einige Sperrmüllteile, Holz und Plastiktüten gebrannt. Es entstand, soweit zunächst festgestellt werden konnte, kein Gebäudeschaden. Fahrlässige oder vorsätzliche Inbrandsetzung können derzeit nicht ausgeschlossen werden. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel.: 05681/7740.

Homberg (Efze) Einbruch in Friedhofsgebäude Tatzeit: Zw. Mi., 24.12.2014, 13:00 Uhr und Fr., 26.12.2014, 11:45 Uhr

Unbekannte Täter verübten im o.a. Tatzeitraum einen Einbruch in einen Abstellraum auf dem Neuen Friedhof Am Schlossberg in Homberg. Gestohlen wurden, soweit zunächst festgestellt werden konnte, mehrere benzinbetriebene Gartengeräte. Um in den Abstellraum eindringen zu können, wurde eine Tür aufgebrochen. Dadurch entstand Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, Tel.: 05681/7740.

Homberg (Efze) Sachbeschädigung an Schule Tatzeit: Freitag, 26.12.2014, 21:45 Uhr

Am Freitagabend wurden von bislang unbekannten Personen Sachbeschädigungen an der Erich-Kästner-Schule im Schlesierweg in Homberg begangen. Eine Zeugin hatte gehört, wie Feuerwerkskörper detonierten und hatte den Eindruck, dass mit Gegenständen gegen Fenster der Schule geworden wird. Wie die Polizei vor Ort feststellte, wurden die Scheiben von drei Fenstern im ersten Stock mit Wurfgeschossen beschädigt. Die Täter hatten sich bereits entfernt. Es konnte in der Nähe keine tatverdächtigen Personen mehr angetroffen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, Tel.: 05681/7740.

Homberg (Efze) Postbriefkasten beschädigt Tatzeit Zw. Freitag, 26.12.2014 und Samstag, 27.12.2014

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag und Samstag einen Postbriefkasten in Höhe des Begegnungszentrums am Dörnbergweg in Homberg. Der aus Kunststoff bestehende Briefkasten war teilweise aus der Befestigung gelöst und teilweise im Bereich des Einwurfs aufgerissen. Die Beschädigung wurde am Samstag gegen 09.00 Uhr festgesellt. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Zurzeit ist nicht bekannt, ob Postsendungen aus dem Briefkasten entnommen wurden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, Tel.: 05681/7740.

Bereich Polizeistation Schwalmstadt:

Schwalmstadt-Ziegenhain 2 PKW Aufbrüche Tatzeit: Donnerstag, 25.12.2014 und Freitag, 26.12.2014

Unbekannte Täter verübten am Donnerstag, zwischen 20:00 Uhr und 21:28 Uhr einen PKW-Aufbruch Am Großen Wallgraben in Ziegenhain. Aus dem Auto wurde eine auf der Mittelkonsole liegende, dunkelbraune Ledergeldbörse gestohlen. Der durch den Aufbruch entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Eine Seitenscheibe des PKW war eingeschlagen worden. Ein weiterer PKW-Aufbruch wurde am Freitag, zwischen 19:30 Uhr und 19:55 Uhr im Ulrichsteiner Weg in Ziegenhain begangen. Aus dem betreffenden Auto wurde eine blaue Damenhandtasche gestohlen, die auf dem Beifahrersitz stand. Auch bei diesem PKW-Aufbruch wurde eine Seitenscheibe des Autos zerstört, um die Tasche von Sitz greifen zu können. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel.: 06691/9430.

Bereich Polizeistation Melsungen:

Guxhagen Räder von 2 PKWs in Brand gesteckt Tatzeit: Donnerstag, 25.12.2014, gg. 17.00 Uhr

Am Donnerstag, 25.12.2014, kam es in Guxhagen in zwei Fällen zu Brandlegungen an Autos. Beide Fälle ereigneten sich gegen 17.00 Uhr und unweit voneinander. In beiden Fällen war jeweils ein Reifen des betreffenden Autos in Brand gesetzt worden. Beide Male wurde der Brand schnell entdeckt und konnte durch die Eigentümer der Autos gelöscht werden. Eine Tat wurde in der in der Raiffeisenstraße in Guxhagen begangen. Der Sachschaden an dem betreffenden Auto wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Beschädigt wurden ein Reifen sowie der Kotflügel. Hier war vorsorglich noch die Feuerwehr hinzugezogen worden und mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Der zweite Fall wurde in der Brückenstraße begangen. Dieser Fall wurde erst später bei der Polizei gemeldet, nachdem die Geschädigten von dem ersten Fall gehört hatten. Der Eigentümer hatte den Reifenbrand selbst gelöscht und das Fahrzeug bereits abschleppen lassen. Wie hoch der Sachschaden an dem betr. Auto ist, ist zurzeit nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, Tel.: 05661/70890.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: