Polizei Homberg

POL-HR: Edermünde: Trickdieb bestahl Rentnerehepaar

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 19.03.2014

Edermünde Trickdieb bestahl Rentnerehepaar Tatzeit: Dienstag, 18.03.2014, 14:10 Uhr

Am Dienstag, kurz nach 14.00 Uhr, wurde in Besse ein Rentnerehepaar Opfer eines Trickdiebes. Der Täter erbeutete mehrere Hundert Euro. Der Fremde hatte das Ehepaar ca. 30 Minuten vor der Tat bereits in einem Einkaufsmarkt in Baunatal angesprochen und darum gebeten, ihm etwas Geld zu wechseln. Kurz nach 14.00 Uhr klingelte derselbe Mann dann an der Tür des Ehepaares in Besse. Er bat darum telefonieren zu dürfen, da der Akku seines Handys leer sei. Da der Mann bereits in Baunatal einen so seriösen und höflichen Eindruck gemacht hatte, ließen die Eheleute den Mann ein. Im weiteren Verlauf gelang es dem Mann dann offenbar durch geschickte Ablenkungsmanöver mehrere Hundert Euro aus einem Behältnis zu stehlen. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Ca. 35 - 40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, korpulent, untersetzt, auffällig rundes Gesicht, kurze dunkle Haare. Er trug eine helle Windjacke und eine dunkle Hose. Der Mann sprach Deutsch mit Akzent und hatte ein südländisches Aussehen. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: