Polizei Homberg

POL-HR: Gilserberg, Melsungen, Spanbenberg: Einbrüche

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 10.03.2014

Gilserberg Einbruch in Lager eines Kfz.-Betriebs Tatzeit: In der Nacht zu Montag, 10.03.2014

Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Montag einen Einbruch in einen Lagerschuppen eines Kfz.-Betriebs in der Grohbergstraße in Gilserberg. Um in den Schuppen eindringen zu können, hatten sie eine Tür und ein Rolltor aufgebrochen. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Gestohlen wurde aus dem Schuppen offenbar nichts. Die Täter stahlen jedoch eine an der Außenfassade des Firmengebäudes angebrachte Videoüberwachungskamera. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Melsungen Einbruch in Postverteilzentrum Tatzeit: Zw. Samstagmittag, 08.03.2014 und Montagmorgen, 10.03.2014

Unbekannte Täter verübten im oben angegebenen Tatzeitraum einen Einbruch in das Postverteilzentrum in der Straße Unter dem Schöneberg in Melsungen. Die Täter erbeuteten einen Tresor, den sie brachial aus seiner Befestigung gebrochen und dann abtransportiert hatten. Über den Inhalt des Tresors ist zurzeit nicht bekannt. Um in das Gebäude eindringen zu können, hatten die Täter eine Tür aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, Tel. 05661/70890.

Spangenberg Einbruch in Feuerwehrgerätehaus Tatzeit: In der Nacht zu Sonntag, 09.03.2014

Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Sonntag einen Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus in der Straße Zur Muschel in Bischofferode. Ob die Täter etwas gestohlen haben, konnte zunächst nicht festgestellt werden. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen, um in das Gebäude eindringen zu können. Innen hatten sie auf der Suche nach Diebesgut mehrere Schränke und Türen geöffnet, zum Teil auch aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, Tel. 05661/70890.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: