Polizei Homberg

POL-HR: Borken (Hessen): Unfall auf Bahnübergang mit tödlich verletztem PKW-Fahrer - 2. Folgemeldung

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 26.02.1014

Borken (Hessen): Unfall auf Bahnübergang mit tödlich verletztem PKW-Fahrer - 2. Folgemeldung

Am Dienstag, 25.02.2014, gegen 21:30 Uhr, kam es auf dem Bahnübergang der Landesstraße 3067 zwischen Zimmersrode und Nassenerfurth zu einem Zusammenprall zwischen einer Regiotram und einen PKW. Der 18-jährige PKW-Fahrer verstarb infolge seiner schweren Verletzungen noch am Geschehensort (die Polizei berichtete, s.u.). Die Ermittlungen zur Klärung der Umstände, die zu dem Zusammenprall führten werden sowohl durch die Bundespolizeiinspektion Kassel als auch durch die Regionale Kriminalinspektion Homberg geführt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel führt die Ermittlungen zum Unfallhergang und zu den bahnbetrieblichen Abläufen. Das Unfallfahrzeug wurde durch die Bundespolizei sichergestellt. Die Bahnstrecke war gestern bis 02.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Über 20 Züge erhielten wegen des Unfalls erhebliche Verspätungen. Die Ermittlungen dauern an.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

Vorausgegangene Presseinformationen:

25.02.2014 | 22:46 Uhr POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis - Borken: - Erstmeldung - Verkehrsunfall auf Bahnübergang der L 3067 mit tödlich verletzter Person

Kassel - Am Di., 25.02.2014, gg. 21:45 Uhr ereignete sich auf dem Bahnübergang der L 3067 zwischen Neuental - Zimmersrode und Borken - Nassenerfurth ein Verkehrsunfall, bei dem aus bisher noch unbekannter Ursache ein PKW auf dem Bahnübergang von einer Regiotram erfasst wurde. Der 18jährige PKW-Fahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

PHK Reinhardt

26.02.2014 | 02:41 Uhr POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis - Borken: - Folgemeldung - Unfall auf Bahnübergang der L 3067 mit tödlich verletztem PKW-Fahrer

Kassel - Am Di., 25.02.2014, gg. 21:30 Uhr ereignete sich auf dem Bahnübergang der L 3067 zwischen Neuental - Zimmersrode und Borken - Nassenerfurth ein Unfall, bei dem aus bisher noch unbekannter Ursache ein PKW auf dem Bahnübergang von einer Regiotram, die aus Kassel in Richtung Treysa fuhr, erfasst wurde. Der 18jährige PKW-Fahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Der Zugführer und die drei im Zug befindlichen Fahrgäste blieben unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.

PHK Reinhardt

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: