Polizei Homberg

POL-HR: Gemarkung Schwalmstadt-Sachsenhausen: Leitpfosten auf der Fahrbahn

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 24.02.2014

Gemarkung Schwalmstadt-Sachsenhausen Leitpfosten auf der Fahrbahn Tatzeit: Sonntag, 23.02.2014, 05:45 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag im Bereich der Landesstraße 3155 zwischen Treysa und Sachsenhausen mehrere Leitpfosten ausgerissen und auf die Fahrbahn geworfen. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten dies am frühen Sonntagmorgen bei der Polizei mitgeteilt. Beamte der Polizeistation Schwalmstadt haben die Leitpfosten wenig später von der Fahrbahn entfernt. Glücklicherweise ist niemand zu Schaden gekommen. In der Umgebung konnten keine Tatverdächtigen angetroffen werden. Im zeitlichen Zusammenhang teilte ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit, dass er in Sachsenhausen im Bereich Treysaer Straße/Waldackerstraße gegen einen Holzklotz gefahren sei, der offenbar auf die Fahrbahn gelegt worden war. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hängen alle Taten zusammen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: