Polizei Homberg

POL-HR: Knüllwald: Einbruch in Betrieb - Hinweis auf verdächtiges Auto

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 06.02.2014

Knüllwald Einbruch in Dachdecker-/Zimmereibetrieb - Hinweis auf verdächtiges Auto Tatzeit: Donnerstag, 06.02.2014, 00:30Uhr

Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Donnerstag einen Einbruch in einen Dachdecker- und Zimmereibetrieb an der Hauptstraße in Remsfeld. Sie stahlen mehrere, überwiegend hochwertige, elektrische Holzbeartungsmaschinen sowie einen Anhänger Marke STEMA, Typ B 6075, mit dem amtlichen Kennzeichen HEF-HW 145. Der Anhänger hat eine grüne Plane mit Aufdruck "Prebena". Auf dem Anhänger befand sich ein Aufzug für Dachziegel. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich nach einer ersten Einschätzung der Geschädigten auf weit über 20.000 Euro. Gestohlen wurden, soweit derzeit festgestellt werden konnte, mehrere Handkreissägen, eine Handhobelmaschine eine Handbandsäge jeweils der Marke Mafell, ein Kantenbrecher Marke DEWALT, eine Tischkreissäge Marke "ERIKA", eine Kettensäge Marke Protool, eine Motorsäge Marke STIHL, eine Stichsäge und ein Akkuschrauber mit Ladegerät jeweils der Marke DEWALT, eine Kappsäge, eine Klauenfräse sowie zwei Oberfräsen. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Täter hatten eine Tür zu den Räumlichkeiten aufgebrochen. Aufmerksame Zeugen hatten in der Nacht zu Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, Taschenlampenschein im Bereich der ehemaligen Stuhlfabrik wahrgenommen. Ferner habe sich ein PKW-Kombi mit defekter Nummernschildbeleuchtung in dem Bereich aufgehalten. Einige Minuten nach ihrer Beobachtung informierten die Zeugen die Polizeistation Homberg, weil Ihnen die Sache verdächtig vorkam. Als wenig später Beamte der Polizeistation Homberg die Örtlichkeit absuchten, entdeckten sie den Einbruch. Tatverdächtige konnten nicht mehr angetroffen werden. Der von den Zeugen beobachte PKW-Kombi könnte mit dem Einbruch in Verbindung stehen, das ist aber zurzeit nicht gesichert. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen
Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: