Polizei Homberg

POL-HR: Bad Zwesten: Gestohlener PKW aufgefunden, Edermünde, Niedenstein, Fritzlar: Einbrüche, Obermöllrich: Schadenträchtiger Einbruch in Zimmereibetrieb, Melsungen: Einbruch in Zustellstützpunkt

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 23.01.2014

Bereiche Polizeistationen Homberg / Fritzlar:

Bad Zwesten/Neuental Gestohlener Opel Vectra-A wurde aufgefunden

Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, wurde in der Wildunger Straße in Bad Zwesten ein älterer Opel Vectra-A (Baujahr 1989) vom Hof eines dortigen Anwesens gestohlen (ich berichtete). Das Auto wurde nach Hinweisen aus der Bevölkerung am Mittwochabend in einer Garage in Neuental-Zimmersrode aufgefunden. Der neue "Besitzer" konnte ermittelt werden. Die Ermittlungen zur Aufklärung weiterer Einzelheiten und Umstände des Sachverhaltes dauern an.

Edermünde Einbruch in Wohnhaus Tatzeit: Mittwoch, 22.01.2014, zw. 12:00 Uhr und 20:50 Uhr

Unbekannte Täter verübten am Mittwoch, zwischen 12.00 Uhr und 20.50 Uhr einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Breslauer Straße in Besse. Sie stahlen Bargeld, ein Sparbuch, drei Uhren und eine Herrenjacke (Marke Jack Wolfskin), die sie an der Garderobe abnahmen. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Täter hatten eine Terrassentür aufgehebelt und sind dann in das Wohnhaus eingedrungen. Innen durchsuchten sie alle Räume und Schränke nach Diebesgut. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Niedenstein Einbruch in Wohnhaus Tatzeit: Mittwoch, 22.01.2014, zw. 19:50 Uhr und 20:55 Uhr

Unbekannte Täter verübten am Mittwochabend einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Am Ziegenberg in Niedenstein. Sie stahlen etwas Bargeld und Schmuck. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Die Täter hatten eine rückwärtig gelegene Tür aufgebrochen, um in das Gebäude gelangen zu können. Im Haus hatten sie mehrer Räume auf der Suche nach Diebesgut betreten und Schränke durchwühlt. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Fritzlar Einbruch in Wohnhaus Mittwoch, 22.01.2014, 15:30 Uhr bis Mittwoch, 22.01.2014, 20:00 Uhr

Unbekannte Täter verübten im Verlauf des Mittwoch, zwischen 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Über den Bergen in Fritzlar. Sie stahlen Bargeld und Schmuck. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Die Täter hatten eine Terrassentür aufgebrochen, um in das Haus eindringen zu können. Innen hatten sie dann mehrere Räume betreten und nach Diebesgut gesucht. Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht zuhause Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Fritzlar-Obermöllrich Schadenträchtiger Einbruch in Zimmereibetrieb Tatzeit: Zw. Di., 14.01.2014, 17:00 Uhr und Do., 16.01.2014, 07:30 Uhr

   Bereits zwischen Dienstag und Donnerstag der vergangenen Woche 
(14.-16.01.2014) verübten unbekannte Täter einen schadenträchtigen 
Einbruch in einen Zimmereibetrieb in der Werkeler Straße in 
Obermöllrich. Die Einbrecher erbeuteten mehrere Arbeitsgeräte im 
Gesamtwert von 28.500 Euro. Bei den gestohlenen Geräten handelt es 
sich um -	eine motorbetriebene Kehrmaschine mit Räumschild und 
Schneeketten, Hersteller: Herkules; Modell:  KM 702 H, -	drei 
Handkreissägen Marken Makita und Mafell, -	eine Unterflugzugkreissäge
der Marke Mafell, -	mehrere Bohrmaschinen, Bohrschrauber, 
Schlagschrauber der Marken Protool und Makita, -	 einen 
Akku-Bohrhammer Marke Kress, -	einen Bandschleifer Marke Makita, -	3 
Motorsägen der Marken Stihl und Makita sowie 30 Sägeketten, -	eine 
Zimmereikettensäge Marke Mafell, -	zwei Trennschleifer der Marke 
Makita sowie drei Diamant- Trennscheiben, -	mehrere Nagler der Marken
Reich und Paslode, -	sowie mehrere Bohrersätze, ein Satz 
Steckschlüssel. 

Die Täter hatten ein Tor zur Zimmerei gewaltsam geöffnet, um in das Gebäude eindringen zu können. Zum Abtransport der Gegenstände müssen sie ein geeignetes Fahrzeug benutzt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Bereich Polizeistation Melsungen:

Melsungen Einbruch in Postverteilzentrum/Zustellstützpunkt Tatzeit: Zw. Mi., 22.01.2014, 18:30 Uhr und Do., 23.01.2014, 05:25 Uhr

Unbekannte Täter verübten im oben angegebenen Tatzeitraum einen Einbruch in das Postverteilzentrum (Zustellstützpunkt) in der Straße Unter dem Schöneberg in Melsungen. Sie stahlen zwei Wertbehältnisse (Kleintresore). Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Die Täter waren auf bislang noch nicht bekannt gewordenen Art und Weise in das Gebäude eingedrungen. Innen hatten sie mehrere Schubladen von Schreibtischen aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, Tel. 05661/70890.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: