Polizei Homberg

POL-HR: Fritzlar: Mehrere PKW-Aufbrüche, Versuchter Einbruch in Werkstatt - Alarmanlage vertrieb offenbar die Täter, Bad Zwesten: Auto gestohlen, Willingshausen: Einbruch in Wohnhaus - Hinweis auf dunklen BMW

Homberg (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 22.01.2014

Bereiche Polizeistationen Homberg / Fritzlar:

Fritzlar Mehrere PKW-Aufbrüche Tatzeit: Zw. Dienstag, 21.01.2014 und Mittwoch, 22.01.2014

Zwischen Dienstag und Mittwoch sind in Fritzlar mehrere PKW-Aufbrüche verübt worden. Zum aktuellen Zeitpunkt wurden 7 Fälle bei der Polizeistation Fritzlar zur Anzeige gebracht. Die Taten ereigneten sich in der Fraumünsterstraße, im Mainzer Ring, Bleichenweg, in der Berliner Straße und in der Pappelallee. Die Täter erbeuteten zwei Navigationsgeräte und eine komplette Mittelkonsole im Gesamtwert von ca. 4.000 Euro. In drei Fällen stahlen die Täter nichts, da sie beim Durchwühlen der Autos nichts Stehlenswertes fanden. In der Berliner Straße ließen sie von dem Auto ab, nachdem die Alarmanlage ausgelöst hatte. Der durch die PKW-Aufbrüche verursachte Sachschaden beläuft sich insgesamt auf über 3.000 Euro. In allen Fällen wurde eine Seitenscheibe des jeweils betreffenden Autos eingeschlagen, um in den Innenraum gelangen zu können. In den Fällen, bei denen ein fest eingebautes Navigationsgerät oder Radio ausgebaut worden waren, entstand zudem erheblicher Sachschaden am Armaturenbrett. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Fritzlar-Lohne Versuchter Einbruch in Werkstatt - Alarmanlage vertrieb offenbar die Täter Tatzeit: Mittwoch, 22.01.2014, 03:45 Uhr

Unbekannte Täter hatten in der Nacht zu Mittwoch versucht in eine Werkstatt in der Straße Am Zollstock in Lohne einzubrechen. Offenbar ließen sie von der weiteren Tatausführung ab, als beim Aufhebeln eines Fensters ein Alarm ausgelöst wurde. Zu diesem Zeitpunkt war es 03.45 Uhr. Die alarmierte Polizei traf nur wenig später am Tatort ein. Bei der Absuche der Räumlichkeiten wurde festgestellt, dass die Täter das Gebäude offenbar nach Auslösung des Alarms gar nicht betreten, sondern unmittelbar die Flucht angetreten hatten. An dem betreffenden Fenster entstand Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Bad Zwesten Abgemeldetes Auto gestohlen Tatzeit: Dienstag, 21.01.2014, gg. 18:30 Uhr

Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, wurde in der Wildunger Straße in Bad Zwesten ein älterer Opel Vectra-A (Baujahr 1989) vom Hof eines dortigen Anwesens gestohlen. Wie erste Ermittlungen ergaben, hatte ein Nachbar zur genannten Tatzeit "gerade noch im Augenwinkel" wahrgenommen, wie der Vectra zur genannten Tatzeit von einem dunklen PKW in Richtung Bundesstraße 3 abgeschleppt wurde. Allerdings dachte der Nachbar zu diesem Zeitpunkt nicht an eine Straftat, da der Vectra schon länger abgemeldet auf dem Hof des Besitzers stand. Der gestohlene Opel-Vectra-A ist auffallend giftgrün. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, trug somit auch kein amtliches Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Bereich Polizeistation Schwalmstadt:

Willingshausen Einbruch in Wohnhaus - Hinweis auf dunklen BMW Tatzeit: Dienstag, 21.01.2014, zw. 07:30 Uhr und 18:15 Uhr

Unbekannte Täter verübten am Dienstag in der Straße Ostblick in Wasenberg einen Einbruch in ein Wohnhaus. Sie stahlen einen kleineren Geldbetrag, eine Silberkette, einen silbernen Ring und ein Paar neuwertige Rennradschuhe der Marke MAVIC. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt, um in das Wohnhaus einsteigen zu können. Die Hausbewohner waren zur Tatzeit nicht zuhause. Die Täter hatten im gesamten Haus Schränke und Schubladen nach Diebesgut durchsucht. Wie Ermittlungen in Wasenberg ergaben, wurde gegen 19.00 Uhr an der Ecke Blumenweg/Leimbacher Weg ein dunkler PKW BMW mit vermutlich ausländischen Autokennzeichen gesehen. Von dort sei dann eine männliche Person schnell in Richtung Sportplatzstraße gelaufen. Der Mann sei ca. 25 Jahre alt und ca. 175 cm groß gewesen. Er hatte dunkle Haare, trug eine helle Jacke, und eine dunkle Mütze. Eine zweite Person sei im PKW verblieben. Ob dieser PKW und diese Personen mit der Tat in Verbindung stehen, ist derzeit nicht gesichert zu sagen. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Reinhard Giesa Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: