Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Waldau: Exhibitionist zeigte sich gegenüber drei Mädchen mit heruntergelassener Hose; Zeugen gesucht

Kassel (ots) - Am Samstagabend zeigte sich ein Exhibitionist gegenüber drei 7, 8 und 9 Jahre alten Mädchen unsittlich. Die Tat ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Görlitzer Straße vor Hausnummer 32. Die Kasseler Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem etwa 30 bis 40 Jahre alten, untersetzten und ca. 1,70 m bis 1,80 m großen Mann mit kurzen dunklen Haaren geben können. Die Frisur beschrieben die Mädchen mit längerem Oberhaar, das seitlich kurzrasiert war, einem sogenannten Sidecut. Zur Tatzeit habe der hellhäutige Mann ein schwarzes T-Shirt mit weißer Schrift auf der Brust, eine kurze, graue Hose und gelblichen Sneakers getragen.

Wie die drei Schülerinnen im Beisein von Angehörigen gegenüber den Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost angaben, gingen sie die Görlitzer Straße entlang, um ein Mädchen nach Hause zu begleiten. Auf dem Parkplatz wartet schließlich der ihnen unbekannte Mann mit heruntergelassener Hose. Die Mädchen berichten, dass sie beim Anblick des Mannes davonliefen. Auch der Unbekannte habe sich daraufhin in die Straße "Im Kreuzhof" entfernt.

Nachdem die Schülerinnen bei der Jüngsten zu Hause angekommen waren, berichteten sie von dem Vorfall. Daraufhin waren die Polizei und die Angehörigen der anderen Mädchen unterrichtet worden. Die Mädchen waren durch den Vorfall zum Teil erheblich eingeschüchtert. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne neue Erkenntnisse zum Täter.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des für Sexualdelikte zuständigen K 12 der Kripo Kassel bitten nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zum Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 / 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: