Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Nordhessen - Schwerer Unfall mit Kradfahrer

Kassel (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 78-jähriger Pkw-Fahrer aus Essen und einem 61-jährigen Motorradfahreraus Schloß Holte-Stukenbrock kam es heute Nachmittag gegen 14.40 Uhr. Beide Fahrzeugführer waren auf der B 80 aus Bad Karlshafen kommend in Richtung Oberweser unterwegs. An der Zufahrt zu dem Parkplatz der Gaststätte " Onkel Palms Hütte" bremste der Pkw-Fahrer bis zum Stillstand ab um auf den Parkplatz abbiegen zu können. Dies wurde von dem nachfolgenden Kradfahrer offensichtlich zu spät bemerkt und er fuhr fast ungebremst auf den Pkw auf. Der 61-jähriger wurde über sein Motorrad geschleudert und kam schwerstverletzt auf der Fahrbahn zu liegen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Es besteht Lebensgefahr. Der 78-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vor Ort behandelt. Der Sachschaden wird auf ca. 17.000,- EUR geschätzt.

Franz Skubski (Erster Polizeihauptkommissar) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: