Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Harleshausen: Unbekannte setzten drei Altpapiercontainer in Brand: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Bislang unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen in Harleshausen innerhalb kurzer Zeit drei Altpapiercontainer in Brand gesetzt. Zwei der Container wurden durch das Feuer komplett zerstört. Am dritten Tatort gelang es der alarmierten Feuerwehr das in Brand gesetzte Papier zu löschen, bevor ein Schaden an der Mülltonne entstand. Die mit den Fällen betrauten Ermittler der Operativen Einheit der Kasseler Polizei sind nun auf der Suche nach Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen in Harleshausen möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Die Mitteilung über den Brand des ersten Papiercontainers war bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen gegen 6:15 Uhr durch die Feuerwehr der Stadt Kassel eingegangen. Wie die am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, war der auf dem Gehweg abgestellte Altpapiercontainer dadurch komplett zerstört und vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt worden. Offenbar derselbe Täter hatte kurz darauf auch noch zwei weitere Mülltonnen angesteckt. Gegen 7 Uhr brannte unweit des ersten Tatorts ein Altpapiercontainer an der Wolfhager Straße, in Höhe eines Einkaufsmarktes an der Straße "Am Schulhof", komplett ab, wodurch ein daneben stehender Container ebenfalls beschädigt wurde. Nur etwa 100 Meter weiter im Wilhelmshöher Weg, nahe der Wolfhager Straße, stand fast zeitgleich das Papier in einem dritten Papiercontainer in Flammen. In diesem Fall gelang es der Feuerwehr, das Feuer zu löschen, bevor es auf das Behältnis übergegriffen und dieses beschädigt hatte. Den durch die ersten beiden Brände entstandenen Schaden beziffern die Beamten mit etwa 1.500,- Euro. Im Rahmen der daraufhin sofort eingeleiteten Fahndung unter Beteiligung mehrere Streifen des Polizeireviers Süd-West konnte der Verursacher der Brände leider nicht mehr ausfindig gemacht werden. Möglicherweise verhinderte aber die starke Polizeipräsenz, dass der Täter an diesem Morgen weitere Papiercontainer in Harleshausen in Brand setzte.

Die Ermittler der Operativen Einheit bitten Zeugen, die am Sonntagmorgen in Harleshausen im Bereich der Tatorte verdächtige Personen beobachtet haben, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: