Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Straßenraub durch drei Täter

Kassel (ots) - Opfer eines Raubüberfalls wurde ein 47-jähriger aus Kassel in der vergangenen Nacht zum heutigen Sonntag. Der Mann war gegen 00.15 Uhr im Kasseler Ortsteil Mitte in der Gräfe- Straße auf dem Heimweg als er plötzlich drei Männer bemerkte die auf ihn zukamen. Im Bereich Emilienstraße / Gräfestraße umringten die drei Männer den 47-jährigen dann. Der Haupttäter zog dann ein Messer und forderte den Mann zur Herausgabe des mitgeführten Bargeldes auf. Dieser Aufforderung kam der Geschädigte dann auch nach. Nach dem Überfall entfernten sich die drei Täter in Richtung Innenstadt. Die Täter werden vom Geschädigten wie folgt beschrieben: 1 Täter: ( Messermann ) Ca. 183 cm groß, dunkle Hautfarbe evt. ein "Mischling, breites Kreuz, kräftige arme, schwarze Haare seitlich abrasiert oben etwas länger, ein Teil der rechten Augenbraue fehlte, bekleidet war der Täter mit einem weißen T-Shirt, Jeans und Trunschuhen. Der Mann bedrohte das Opfer mit einem sogenannten "Bowiemesser". 2. Täter: Männlich, Ca. 183 cm groß, blonde Haare, Jogginghose von Adidas in schwarz mit weißer Schrift. Der dritte Mann konnte nicht beschrieben werden, da er während des Überfalls hinter dem Opfer stand. Hinweise an die Kriminalpolizei in Kassel unter Tel.: 0561/9100

Franz Skubski (Erster Polizeihauptkommissar) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: