Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bad Wilhelmshöhe: Autobesitzer fand sein Audi auf vier Steinen abgestellt

Kassel (ots) - Einen buchstäblichen Schreck in der Morgenstunde erlebte am heutigen Dienstagmorgen ein Audi-Besitzer, als er seinen A4-Avant in der Tiefgarage an der Wilhelmshöher Allee 329 - 331 benutzen wollte. Statt auf den üblichen vier Räder abgestellt, fand er gegen 9.30 Uhr seinen schwarzen Audi auf vier Rasengittersteinen wieder.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, stand der Wagen mit den Bremsscheiben auf den Steinen. Dabei waren mindestens die dortigen Schutzbleche beschädigt worden. Die Steine stammen aus der Tiefgarage. Sie lagerten dort neben weiteren. Wann die bislang unbekannten Diebe zuschlugen ist noch unklar. Der Wagen stand bereits über das Wochenende in der Tiefgarage, das von insgesamt drei Mehrfamilienhäusern aus erreicht werden kann.

Bei den gestohlenen Kompletträdern handelt es sich um Reifen in der Größe 255/35/R19 auf einer Alu-Audi-Sport-Felge im 5-Speichen-Design. Die Reifenhersteller sind dem Audi-Besitzer nicht mehr bekannt gewesen. Der Wert des Rädersatzes beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: