FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Calden Schlägerei unter Flüchtlingen

Kassel (ots) - Zu einer größeren Auseinandersetzung kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag in der Erstaufnahmeeinrichtung in Kassel-Calden. Kurz vor Mitternacht wurde bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen mitgeteilt, dass sich auf dem Gelände bis zu mehrere Personen schlagen sollten. Sofort wurden mehrere Streifenwagen nach dort entsandt. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich die Lage bereits wieder etwas beruhigt. Wie die ersten Ermittlungen ergaben, waren aus noch ungeklärten Gründen dort untergebrachte afghanische und pakistanische Staatsangehörige aneinandergeraten. Im Zuge dieser Auseinandersetzungen wurden insgesamt 8 Flüchtlinge verletzt. Die Versorgung erfolgte teilweise durch Rettungsdienste vor Ort. 4 Verletzte mussten jedoch in Kasseler Krankenhäuser eingeliefert werden.

Franz Skubski (Erster Polizeihauptkommissar) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: