Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Hofgeismar Notlandung eines Hubschraubers

Kassel (ots) - Am Sonntag, 25.06.16, musste der Pilot eines Hubschraubers seine Maschine gegen 16.00 Uhr in der Nähe von Hofgeismar notlanden. Der 56-ährige Pilot aus Rattenkirchen in Oberbayern war mit der Maschine im holländischen Assen mit dem Ziel Ingolstadt gestartet. Eine Zwischenlandung war in Calden geplant. Gegen 16.00 Uhr bemerkte der Pilot technische Schwierigkeiten und kündigte bei der Flugsicherung Calden eine Notlandung an. Der Mann konnte noch einer Hochspannungsleitung ausweichen und die Maschine dann in der Nähe der Liebenauer Str. westlich von Hofgeismar zu Boden bringen. Der Pilot blieb unverletzt, an der Maschine entstand hoher Sachschaden. Zur Aufklärung der Unfallursache entsandte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig einen Spezialisten zur Unfallstelle.

Axel Rausch Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: