Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Räuber dringt über den Balkon in die Wohnung einer 82-Jährigen ein, die Rentnerin kommt aber mit dem Schrecken davon.

Kassel (ots) - Gestern Abend befand sich die 82-jährige Frau alleine in ihrer Wohnung in der Magazinstraße. Als sie es sich gegen 18:40 Uhr auf ihrem Sofa gemütlich gemacht hatte und am Fernsehschauen war, stand plötzlich eine ihr unbekannte, dunkel gekleidete männliche Person auf ihrem Balkon.

Da ihre Balkontür zum Lüften aufstand, gelangte der Mann in ihr Wohnzimmer. Er stellte sich mit einer drohenden Geste vor sie und sagte: "Geld her, oder du bist tot." Die 82-Jährige erwiderte daraufhin, dass sie kein Geld habe und wollte zunächst in Richtung Flur flüchten. Da sie der unbekannte Täter aber anwies zu bleiben, holte sie ihr Portemonnaie aus ihrer Handtasche und zeigte ihm ihren einzigen 5 Euro Schein. Zu ihrer Überraschung wollte der Täter den Schein aber nicht und er sagte zu ihr, dass sie das Geld behalten solle. Anschließend flüchtete der Unbekannte über den Flur der Wohnung hinaus in das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses und von dort in unbekannte Richtung.

Nach Angaben der 82-Jährigen handelte es sich bei dem Täter um einen ca. 20-30 Jahre alten Mann, der etwa 165 -175 cm groß und auffallend schlank war. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, die er tief in das Gesicht gezogen hatte. An seiner linken Hand fiel der Rentnerin noch ein blauer Handschuh, ähnlich einem Boxhandschuh, auf. Eventuell handelte es sich hierbei aber auch um einen medizinischen Verband/Gips.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

PHK Dirk Bartoldus, Polizeiführer vom Dienst.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: