Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Wehlheiden: Dieb bittet in Tankstelle um Glas Wasser und klaut Stangen Zigaretten: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am heutigen Morgen die Angestellte einer Tankstelle an der Kohlenstraße um ein Glas Wasser gebeten, jedoch offenbar nur, um anschließend ungestört mehrere Stangen Zigaretten aus dem Kassenbereich entwenden zu können. Die Mitarbeiterin hatte den Diebstahl zwar noch bemerkt und den Täter festgehalten, dieser konnte sich jedoch losreißen und war mit den Tabakwaren in Richtung der Schönfelder Straße geflüchtet. Die mit dem Fall betrauten Ermittler des Polizeireviers Süd-West sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Zigaretten-Dieb geben können.

Nachdem der Dieb gegen 6:30 Uhr aus der Tankstelle geflüchtet war, hatte die Angestellte über den Notruf 110 die Polizei alarmiert. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter war bislang jedoch ohne Erfolg geblieben. Den am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West hatte die 51-jährige Angestellte anschließend geschildert, dass der Mann um kurz vor halb sieben in die Tankstelle gekommen war und sie um ein Glas Wasser gebeten habe. Hilfsbereit habe sie ihm etwas Wasser holen wollen und dazu kurz den Kassenbereich verlassen. Der offenbar doch nicht so durstige Bittsteller war daraufhin hinter den Kassentresen gegangen und hatte sich dort an den Stangen Zigaretten bedient. Diese packte er in seine mitgebrachte helle Plastiktüte. Hierbei hatte ihn die zurückkommende Verkäuferin ertappt und zunächst noch an der Flucht hindern können. Der Täter hatte sich daraufhin jedoch losgerissen und war mit seiner Beute aus der Tankstelle geflüchtet. Wie die 51-Jährige anschließend feststellte, war es dem Dieb gelungen, vermutlich zwei Stangen Zigaretten im Wert von 120,- Euro aus dem Kassenbereich zu entwenden.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 35 bis 45 Jahre alten und etwa 1,65 bis 1,75 Meter großen Mann mit südosteuropäischem Äußeren gehandelt haben. Der mit schwarzen Lederschuhen, einer beigen Hose und einem kurzärmligen, hellen, karierten Hemd bekleidete Mann soll kurze schwarze Haare gehabt und akzentfrei Deutsch gesprochen haben.

Die Ermittler des Polizeireviers Süd-West bitten Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: