Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Vellmar: Unbekannte brachen in Apotheke im Rheinstahlring ein: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum heutigen Freitag in eine Apotheke im Vellmarer Rheinstahlring eingebrochen und haben dabei drei Laptops sowie rund 200,- Euro Bargeld erbeutet. Die Einbrecher hatten auch versucht einen Tresor aufzubrechen, waren damit jedoch gescheitert. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Wie Mitarbeiter der Apotheke den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichteten, muss der Einbruch in der vergangenen Nacht stattgefunden haben. Der letzte Mitarbeiter hatte das Geschäft am Vorabend gegen 18:30 Uhr verlassen und ordnungsgemäß verschlossen. Als die erste Mitarbeiterin heute Morgen gegen 7:45 Uhr die Apotheke wieder aufschloss, stellte sie fest, dass mehrere Schubladen offenstanden und alarmierte die Polizei. Wie die Beamten bei ihrer Spurensuche feststellten, waren die Täter über einen Lichtschacht auf der Gebäuderückseite an ein Kellerfenster gelangt und hatten dieses aufgebrochen. Bei ihrer Suche nach Beute hatten die Unbekannten sowohl den Verkaufsraum als auch das Lager und ein Büro betreten und dabei die Laptops und das Bargeld aus einer Kasse entwendet. Der mehrere hundert Kilogramm schwere Tresor im Büro hatte den untauglichen Aufbruchsversuchen der Einbrecher jedoch standhalten können. Die Täter waren anschließend mit ihrer Beute offenbar wieder über das Kellerfenster aus dem Gebäude und von dort in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Ermittler des Kommissariat 21/22 bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht im Bereich des Tatorts Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561- 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: