POL-KS: Ein-Zentner-Bombe bei Baggerarbeiten gefunden: Meldung von 17:24 Uhr hier: Abschlussmeldung

Kassel (ots) - Um 20:05 Uhr meldete der Fachmann vom Kampfmittelräumdienst die erfolgreiche Entschärfung der Bombe in der Niedervellmarer Straße in Kassel. Bereits um 18:00 Uhr hatte die Evakuierung von ca. 200 Personen durch die Feuerwehr begonnen. Mit Bussen der KVG wurden die betroffenen Bewohner in die nahegelegene Turnhalle der Hegelsbergschule verbracht. Da auch bettlägerige Personen transportiert werden mussten, dauerten die Evakuierungsmaßnahmen etwas länger und waren gegen 19:45 Uhr abgeschlossen. Nun können aber alle wieder zurück in ihre Häuser und Wohnungen. Nennenswerte Verkehrsbehinderungen waren nicht zu vermelden. Die entschärfte Bombe wird durch den Kampfmittelräumdienst abtransportiert und an einem sicheren Ort kontrolliert gesprengt.

Helmut Gantner Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: