Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Nordhessen - Witzenhausen Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Kassel (ots) - Heute morgen um 04.43 Uhr überfielen zwei mit Tüchern maskierte Männer die Aral-Tankstelle in der Walburger Straße in Witzenhausen. Die beiden Männer passten zwei Mit-arbeiterinnen der Tankstelle am Eingang ab und bedrohten sie mit einer Schusswaffe. Die beiden Frauen wehrten sich jedoch und setzten ein mitgeführtes Pfefferspray gegen die Täter ein. Eine der Frauen trat einen Täter in den Bauch. Daraufhin ließen die Männer von ihrem Vorhaben ab und flüchteten mit einem dunkelblauen Ford Kombi an dem sich ein Lüneburger Kennzeichen befand. Beide Täter werden als Ausländer beschrieben die ca. 170 cm groß waren. Ein Täter soll eine sogenannte Bomberjacke getragen haben. Derzeit laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der nordhessischen Polizei. Zeugen die Hin-weise auf das Fluchtfahrzeug geben können werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Franz Skubski (Erster Polizeihauptkommissar) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: