Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Baunatal: Autofahrer nahm Liegefahrrad die Vorfahrt; 51-Jähriger verletzte sich bei Zusammenstoß

Kassel (ots) - Heute Morgen kam es im Baunataler Stadtteil Großenritte zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrer eines Liegefahrrads schwere Verletzungen am Fuß zuzog. Ein Autofahrer hatte an einer Kreuzung die Vorfahrt des Fahrradfahrers missachtet und war mit dem Zweirad zusammengestoßen. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 51-jährigen Niestetaler ins Krankenhaus.

Der 31-jährige Fahrer eines Audis hatte gegen 7:15 Uhr den Radfahrer übersehen, als er von der Besser Straße aus Richtung Elgershausen kommend in den Kreuzungsbereich zur Niedensteiner Straße fuhr. Der dort auf seinem Liegefahrrad von rechts kommende vorfahrtberechtigte 51-Jährige konnte dem Pkw nicht mehr ausweichen und fuhr in dessen Beifahrerseite. Der Fahrradfahrer zog sich dabei nach ersten Erkenntnissen des Rettungsdienstes offenbar eine Fraktur am Fuß zu. Die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal beziffern den an beiden Fahrzeugen entstandenen Schaden mit über 5.000 Euro.

Leichter Alkoholgeruch

Bei dem 31-Jährigen nahmen die Beamten leichten Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Da ein Atemalkoholtest zwar nur einen geringen, in Verbindung mit dem Unfall jedoch relevanten Wert anzeigte, nahmen sie den Mann mit aufs Revier. Dort ließen sie ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnehmen, die Aufschluss darüber geben soll, wie viel Alkohol der Mann im Blut hatte.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal geführt.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: