POL-KS: Landkreis Kassel - Lohfelden: Folgemeldung 1: Brand eines Wohnhauses; 71-Jähriger verletzt

Kassel (ots) - Wie die Beamten des Polizeireviers Ost von der Brandstelle berichten, hatte sich ein 71-jähriger Hausbewohner bei dem Brand Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Offenbar hatte der Mann die Gasflasche eines Ofens im Wohnzimmer gewechselt, wobei es zum Brandausbruch gekommen war. Die genaue Ursache ist noch unklar und Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen. Seine zu dieser Zeit ebenfalls im Haus befindliche Lebensgefährtin blieb unverletzt. Durch die Feuerwehr konnte der Brand mittlerweile gelöscht werden, wobei das Wohnzimmer des Hauses komplett in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden beim Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: