POL-KS: Kassel: Fahrradfahrer mit 2,5 Promille im Gegenverkehr unterwegs; 58-Jähriger leistete Widerstand

Kassel (ots) - Einem schweren Unfall sind am gestrigen Mittwoch ein Autofahrer und ein 58 Jahre alter Fahrradfahrer entgangen. Der Pkw-Fahrer war gegen 11 Uhr mit seinem Wagen auf der Wolfhager Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein auf der Gegenfahrbahn, aber in dieselbe Richtung radelnder Fahrradfahrer plötzlich nach rechts schwenkte. Nur der blitzschnellen Reaktion des Autofahrers war es zu verdanken, dass ein Zusammenstoß ausblieb. Da das Geschehen unter den Augen einer in diesem Moment vorbeifahrenden Funkstreife des Polizeireviers Mitte passierte, konnte der Fahrradfahrer nach wenigen Metern an der Erzberger Straße gestoppt werden. Als dieser beim Anhalten fast von seinem Fahrrad fiel und den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegenschlug, war die Ursache des riskanten Fahrmanövers schnell ausgemacht. Ein Wert von 2,5 Promille zeigte das Atemalkoholtestgerät nach der Prüfung beim 58-Jährigen an. Offenbar enthemmt vom Alkohol steigerten sich dann noch die Aggressionen beim gestoppten Fahrradfahrer. War er zunächst nur uneinsichtig über die polizeilichen Maßnahmen, beleidigte er anschließend die Beamten mit Schimpftiraden. Sein Verhalten mündete schließlich darin, dass er sich gegen die Mitnahme auf das Innenstadtrevier wehrte. Die Beamten mussten dem aus Kassel stammenden 58-Jährigen die Handschellen anlegen, um sich vor dem wütenden Mann zu schützen. Erst auf der Dienststelle beruhigte er sich schließlich.

Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: