FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Waldeck-Frankenberg Brand eines Ferienhauses - Eine Person schwer verletzt.

Kassel (ots) - Zu einem folgenreichen Brand kam es am gestrigen Abend gegen 20.00 Uhr im Vöhler Ortsteil Ederbringhausen. Ein 39-jähriger aus Duisburg, beabsichtigte den Holzofen in einem gemieteten Ferienhaus in Betrieb zu nehmen. Hierzu hatte er Holzspäne und Grillanzünder im Brennraum angezündet. Vor der Ofentür hatte er eine geöffnete Flasche mit Brennspiritus stehen. Als er die Ofentür öffnete gab es eine Verpuffung die auf den Brennspiritus übergriff. Hierbei wurden Teile des Spiritus auf Arme und Beine des 39-jährigen übertragen und entzündeten sich. Der Mann und seine 39-jährige Lebensgefährtin flüchteten aus dem Raum. Außerhalb gelang es ihnen die Flammen am Körper abzulöschen. Trotzdem wurde der 39-jährige so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Verbrennungsopfer geflogen werden musste. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht jedoch keine Lebensgefahr. An dem Ferienhaus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- EUR. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren nur noch einzelne Glutnester in Teppich und Coach festgestellt, die schnell gelöscht werden konnten.

Franz Skubski (Erster Polizeihauptkommissar) Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: