Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bad Wilhelmshöhe: Geparktes Auto beschädigt und abgehauen; Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat zwischen Freitagabend und Samstagmittag in Bad Wilhelmshöhe ein geparktes Fahrzeug beschädigt und ist geflüchtet. Die Unfallermittler der Verkehrsinspektion der Kasseler Polizei erhoffen sich nun mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf den Verursacher zu bekommen.

Der 27-jähriger Besitzer eines silbernen VW Golf Variants erschien am Mittag des 2. Januar auf dem Polizeirevier Süd-West und zeigte einen Verkehrsunfall an, bei dem der Verursacher geflüchtet war. Er hatte seinen Pkw am Tag zuvor gegen 18 Uhr in der Heinrich-Schütz-Allee kurz hinten der Einmündung zur Druseltalstraße abgestellt. Am Samstagmorgen gegen 11:20 Uhr stellte er fest, dass die komplette linke Fahrzeugseite beschädigt worden war. Vermutlich hatte ein anderes, in Richtung Leuschnerstraße fahrendes, Fahrzeug den geparkten Pkw beschädigt. Der Verursacher war jedoch von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern.

Den Schaden am geparkten VW des 27-Jährigen schätzen die Beamten auf 3.000 Euro. Sie gehen davon aus, dass auch das Fahrzeug des Verursachers deutlich sichtbare Schäden davongetragen haben muss.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe hoffen nun, dass sich Zeugen bei der Polizei unter Tel. 0561 - 9100 melden, die Hinweise auf den Unfallverursacher und sein Fahrzeug geben können.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: