Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Wesertor: Folgemeldung 10 zum Tötungsdelikt Monika S. Soko Hafen ging bislang über 100 Hinweisen nach; Beerdigung am kommenden Donnerstag

Foto zeigt das Fahndungsplakat!

Ein Dokument

Kassel (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Staatsanwaltschaft Kassel

Die Ermittler der Soko Hafen sind mittlerweile insgesamt über 100 Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen, um das Tötungsdelikt zum Nachteil der Monika S. aufzuklären. Der entscheidende Hinweis war bislang nicht dabei. Noch immer ist unklar, wo und durch wen die 58-Jährige zu Tode gekommen ist. Monika S. wird am kommenden Donnerstag um 12 Uhr auf dem Hauptfriedhof Kassel beigesetzt.

Noch immer arbeiten die Beamten der Soko Hafen mit Hochdruck an der Aufklärung des Falls. Mit dem bereits veröffentlichten Plakat, erhoffen sich die Ermittler weiterhin Hinweise zur Aufklärung des Tötungsdelikts zu bekommen. Auf dem Plakat ist ein Portraitfoto der Monika S. aus dem Jahr 2011, eine Übersichtsskizze mit dem Fundort der Getöteten und die folgenden Fragen aufgedruckt:

Wer hat Monika S., die sich auch Monique nannte, in den letzten Monaten lebend gesehen? Wer hatte Kontakt zu ihr? Wo hielt sich Monika S. vor ihrem Verschwinden auf? Wer hat vor dem 6. Mai verdächtige Beobachtungen auf dem Fulda-Radweg gemacht?

Beschreibung der Monika S.: 58 Jahre, 1,72 m groß, schlank, lange, leicht gewellte, dunkle Haare, auffallend schlechte Zähne

Weitere Informationen zu diesem Fall finden Sie auch unter www.polizei.hessen.de/ppnh

Zeugen wenden sich bitte an die Soko Hafen unter Tel. 0561 - 9100 oder jede andere Polizeidienststelle.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts führen, hat die Staatsanwaltschaft Kassel eine Belohnung von 3.000,- Euro ausgelobt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 - 910 1020

Dr. Götz Wied Staatsanwalt Tel.: 0561 - 912 2762

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: