Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - BAB 7: Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Kassel (ots) - Gegen 5.30 Uhr ereignete sich auf der Nordfahrbahn der A 7 zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen ein schwerer Verkehrsunfall im Baustellenbereich mit mindestens einem Verletzten. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr sind bereits am Unfallort.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein Mercedes Sprinter bei einem Überholvorgang im Bereich der Helterbachtalbrücke auf einen vor ihm fahrenden LKW aufgefahren. Hierbei wurde der Sprinter auf die Seite geworfen. Der 65-jährige Fahrer wurde dabei verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Kasseler Krankenhaus. Den Sachschaden beziffern die Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal auf ca. 50.000,- Euro.

Aufgrund der schwierigen Rettungs- bzw. Bergungsarbeiten ist die Fahrbahn zurzeit voll gesperrt. Derzeit staut sich der Verkehr auf eine Länge von ca. sieben Kilometern.

Nach bisheriger Einschätzung soll der Verkehr in etwa 30 Minuten wieder rollen.

Es wird nachberichtet.

Frank Kramer -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel.: 0561 - 910/1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: