Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kaufungen-Papierfabrik: Folgemeldung 3 zum Brand einer Lagerhalle; Brandstiftung kann nach ersten Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden

Kassel (ots) - (Beachten Sie hierzu bitte auch die Erstmeldung sowie die Folgemeldung 1 des Polizeiführers vom Dienst, herausgegeben am 14. Mai 2015 um 2:37 Uhr und um 3:38 Uhr, sowie die Folgemeldung 2 von heute, 9:45 Uhr, www.polizeipresse.de)

Brandursachenermittler des K 11 der Kasseler Kripo haben am Freitagvormittag den Brandort in der Industriestraße im Kaufunger Ortsteil Papierfabrik näher untersucht. Die Ermittlungen und Untersuchungen in der bis vor etwa einem Jahr als Indoor-Spielplatz "Hula-Hupp" genutzten Halle gestalten sich schwierig, da große Teilflächen des Hallendaches nach dem Brand akut einsturzgefährdet sind. Da der komplette Hallenkomplex nicht mehr am Stromnetz hängt, können die Ermittler einen Kurzschluss in der Hauselektrik ausschließen. In der Halle befanden sich unter anderem noch ein Spiegelkabinett und mehrere batteriebetriebene Autos. Da es auch diesbezüglich keinen Hinweis auf eine technische Brandursache gibt, können die Experten zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausschließend. Die Ermittlungen dauern an.

Der Brand wurde in der Nacht zum Vatertag um 2:18 Uhr der Polizei über Notruf gemeldet. Die Ermittler suchen weiterhin verstärkt nach Zeugen, die in der fraglichen Nacht an oder in der Nähe der Halle im Ortsteil Papierfabrik verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise für das ermittelnde K 11 nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561 - 9100, entgegen.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: